Wer zeigen möchte, dass er nicht aus Geldgründen einen kleinen Wagen fährt, sollte sich einen gut erhaltenen Aston Martin Cygnet zulegen. Neu gab es ihn bis 2013, man zahlte mindestens 38.000 Euro, dazu kamen noch 5.000 Euro für die teuerste Lederausstattung und über 4.000 Euro für die teuerste Lackfarbe. So kommt man auf der Preis einer Mercedes E-Klasse – nicht schlecht für einen umgebatchten Toyota iQ. Ideal für Neureiche! Gebrauchte Exemplare gibt es für rund 50.000 Euro.