Der Chevrolet Equinox ist – trotz einer Länge von knapp 4,80 Meter – das selbsternannte Kompakt-SUV der Marke. Nun gibt es ein Facelift. An der Front gibt es serienmäßig LED-Tagfahrlichter, höhere Ausstattungs-Varianten werden auch am Heck mit dieser Licht-Technik versehen. Außerdem konnten die Ingenieure das SUV um rund 180 Kilogramm erleichtern. Der Equinox wird mit drei Turbomotoren erhältlich sein: einem 1,5-Liter- und einem 2,0-Liter-Benziner sowie einem 1,6-Liter-Diesel. Letzterer ist für Nordamerika der erste im Segment der Kompakt-SUVs.