Okay, wirklich standesgemäß bewegen Sie einen Panamera natürlich mit einem V8 unter Haube. Zwischen 4S und Turbo liegt aber auch ein Preisunterschied von 40.000 Euro. Deshalb ist der neue 2,9-Liter-V6 eine sparfuchsige Power-Alternative. Und wenn Ihnen der Panamera zu flach ist, gibt es die gleiche V6-Leistung (allerdings mit 3,6 Liter Hubraum) im Cayenne GTS.