Die richtige Beleuchtung am Fahrzeug ist eigentlich das gesamte Jahr über wichtig. Im Winter kommt aber meist noch eine schlechte Sicht hinzu. Diese erfordert des Öfteren den Einsatz der Nebelschlussleuchte. Wann sie ein- und ausgeschaltet werden soll, schreibt der Gesetzgeber vor: Die Nebelschlussleuchte darf nur bei Nebel und dann ausschließlich bei Sichtweiten unter 50 Metern in Betrieb sein. In solchen Fällen ist darüber hinaus Tempo 50 vorgeschrieben.