Da wir einen Hobby-Rennfahrer in der Redaktion haben, haben wir einen gewissen Einblick in die Szene. Unser Mann vom Nürburgring fährt einen Leon Cup Racer, eine Langversion des Cupra. Allerdings ist das ein reines Rennauto ohne Straßenzulassung. Für Leute, die das Auto auch im Alltag brauchen, empfiehlt er den Leon Cupra, natürlich in der 290-PS-Version. Seine Begründung: auf der Nordschleife so schnell wie der BMW M2, aber nur etwa halb so teuer.