Bis Anfang der 1960er-Jahre war Opel tatsächlich ein ernsthafter Gegner für Mercedes. Seinerzeit fuhren die Firmenbosse häufig im stattlichen Kapitän vor. Zwischen 1959 und 1963 baute Opel rund 145.000 Fahrzeuge des Kapitän 2,6. Die Nachfolgereihe, ergänzt um Admiral und Diplomat, konnte trotz Achtzylinder-Motoren daran nicht anknüpfen.