Die technische Basis für den Arteon ist der modulare Querbaukasten des Volkswagen-Konzerns, den auch der VW Passat und der Skoda Superb nutzen. Hinsichtlich des Designs fallen beim Arteon hinten ausgestellte Radhäuser auf, hinzu kommt ein markanter integrierter Heckspoiler.