Es gibt nicht viele japanische Autos, die zur Ikone geworden sind. Eines davon ist der Mazda MX-5. Anno 1989 vorgestellt, kam er 1990, also vor 27 Jahren, nach Europa. Das Rezept ist denkbar einfach: wenig Gewicht, ein drehfreudiger Saugmotor, knackige Schaltwege und Hinterradantrieb. Fertig. Der neue RF ist mit seinem Hardtop dazu noch ein klein wenig komfortabel geworden. Ab 29.890 Euro gibt es den 160-PS-Spaßmacher.