Im April 2016 zeigte Aston Martin eine bemerkenswert extreme, streng limitierte Spezial-Variante des V8 Vantage. Das beeindruckend grelle und beflügelte Ergebnis nennt sich Vantage GT8. Die Inspiration für den straßentauglichen und abgespeckten Hardcore-Renner stammt vom 2016er V8-Vantage-GTE-Rennauto, das auch in Le Mans eingesetzt wird. Unter der Haube steckt eine leicht optimierte Version des hauseigenen 4,7-Liter-V8. Mit 446 PS erreicht sie zehn PS mehr als im Vantage S. Der Vantage GT8 wird 150-mal gebaut. Der Preis beträgt 165.000 Pfund, was derzeit etwa 208.000 Euro entspricht.