Die aktuelle, vierte Generation des LS ist schon seit 2007 auf dem Markt. In New York ist die fünfte Generation der Oberklasselimousine zu sehen, die auf einer Langversion der globalen Luxusfahrzeug-Plattform (GA-L) basiert. Gezeigt wird die neue Sportversion, bei der es sich allerdings nur um eine Ausstattungsvariante handelt. Sie ist ,mit beiden Motorisierungen kombinierbar", so Lexus. Vermutlich handelt es sich um den in den USA angebotenen 391-PS-V8 des LS 460 und den hierzulande offerierten LS 600h mit dem 445 PS starken Hybridantrieb.