Die stärkste Version des Agera war bisher der 2015 vorgestellte Agera RS mit 1.175 PS. Nur 25 sollten davon gebaut werden. Nun legt die schwedische Marke mit dem RS1 weitere 25 Stück auf. Die Leistung des 5,0-Liter-V8 wurde auf 1.378 PS gesteigert, angetrieben werden nach wie vor ausschließlich die Hinterräder. Die Sprintzeit: 2,8 Sekunden, nach 12,3 Sekunden ist Tempo 300 erreicht. Die schwarzweiß lackierte Karosserie wird mit blauen Farbflecken garniert, dazu gibt es ein hellblaues Alcantara-Interieur.