Keine Überraschung bei den Vans: Verkaufs-Spitzenreiter ist der VW Touran, Dieselschwindel hin oder her. Mit etwa 13.000 Stück kann der Familien-VW sogar gegenüber dem Vorjahresquartal noch deutlich (um zehn Prozent) zulegen.