Am stärksten gegenüber dem Vorjahresquartal zulegen konnte die E-Klasse – die hatten wir ja eben schon. Zweitstärkster Gewinner war der Jaguar XF mit einem Plus von 35 Prozent. Doch bleibt der Jaguar eine bedrohte Tierart in der oberen Mittelklasse: Im ersten Quartal wurden gerade mal 474 Stück neu zugelassen – gegenüber 11.187 Stück von der E-Klasse. Da in der oberen Mittelklasse ohnehin nur zehn Modelle angeboten werden, reicht das für Rang fünf.