Dieses schicke Sportcoupé wurde zunächst unter der Modellbezeichnung Volvo P 1800 bekannt. Ab 1963 hieß der vielleicht schönste Volvo aller Zeiten 1800 S, wobei das S für Sverige (Schweden) und damit den neuen Produktionsort stand. Die Serienfertigung lief bereits 1961 in Großbritannien an. Die schottische Firma Pressed Steel lieferte die Karosserieteile, während die Endmontage in England bei Jensen Motors Ltd. erfolgte. Zwei Jahre später wurde der Montagestandort aus Qualitätsgründen nach Göteborg verlegt.