Der Volvo PV60 war die letzte schwedische Sechszylinder-Limousine mit seitlich stehenden Ventilen. Sein Design galt nicht als besonders modern, zumal sich die Linienführung der damals stilprägenden amerikanischen Autos während des Zweiten Weltkriegs drastisch verändert hatte. Trotzdem war der PV60 sehr beliebt, bot er doch erschwinglichen Komfort und eine hohe Solidität. Den größten Verkaufserfolg erzielten die PV60-Modelle Ende der 1940er-Jahre.