Der Porsche 911 Turbo in seiner aktuellen Modellgeneration ist schon von Haus aus ein verdammt starker Sprinter. Dank 580 PS und Allradantrieb schießt der Top-Elfer in nur 2,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der Tuningfirma Techart war das nicht genug. Vorhang auf für den GtstreetR: Die Frontschürze mit Spoiler und Flaps, die Leichtbau-Fronthaube, die Kotflügel mit Entlüftung sowie die Seitenschweller schaffen zusammen mit der Heckschürze, dem Diffusor und dem gigantischen aktiven Flügel einen Abtriebswert von 321 Kilogramm bei einer Geschwindigkeit von 300 km/h. Den zusätzlichen Abtrieb kann der GTstreetR sehr gut gebrauchen, blasen die Leonberger-Porsche-Spezialisten das Turbo-Triebwerk doch auf 640 PS und 880 Newtonmeter auf. Damit katapultiert sich der Elfer in 2,7 Sekunden auf 100 km/h.