Als Basis für "The Exorcist" dient der US-Firma Hennessey ein Camaro ZL1 mit einem 6,2-Liter-V8, der genauso auch in der Corvette Z06 zum Einsatz kommt. Bei den Seriendaten von 659 PS und 881 Newtonmeter Drehmoment blieb es aber nicht. Ein größeres Kompressor-Ladeluftkühler-System, das mit einem Druck von einem Bar arbeitet, überarbeitete Zylinderköpfe, eine neue Nockenwelle, Edelstahl-Auspuffkrümmer, ein verbessertes Ansaugsystem und ein Upgrade für die Motorsteuerung realisieren 1.014 PS und abartige 1.310 Newtonmeter Drehmoment.