Sie haben vor, dieses Jahr noch ein wenig die Rennstrecken unsicher zu machen? Ihnen fehlt aber noch ein passendes Tracktool? Dann sollten Sie vielleicht einen Blick auf diesen M2 von Lightweight werfen. Carbon sorgt für namensgebende 200 Kilogramm weniger Gewicht. Das eigentliche Highlight des M2 CSR steckt allerdings in seiner Technik: Hier hat das Lightweight-Team gleich die gesamte Antriebseinheit aus dem M4 GTS verbaut. Damit der M2 CSR beherrschbar bleibt, wurden Leistung und Drehmoment auf 598 PS und 737 Newtonmeter begrenzt. Angetrieben wird ausschließlich die Hinterachse, die mit einem Drexler-Sperrdifferenzial aufgewertet wurde. Spitze? 328 km/h!