Exemplarisch für die fetten Pick-ups aus den USA steht der Ford F-150. In den Staaten ist er seit 35 Jahren der unangefochtene Spitzenreiter bei den Verkaufszahlen. So wurden im Jahr 2016 rund 800.000 Exemplare an den Mann oder die Frau gebracht. Neu ist nun ein 3,3-Liter-V6-Einstiegsbenziner mit 286 PS und 346 Newtonmeter Drehmoment, Anfang 2018 kommt auch ein Dreiliter-Diesel. Wer aber in Deutschland einen F-150 möchte, muss sich an freie Importeure wenden.