Es ist erst das zweite Mal, dass wir ein BMW 8er Cabriolet als Erlkönig vor die Linse bekommen haben. Die erste Sichtung des potenziellen Facelifts fand bereits im Mai 2021 statt. Also vor mehr als einem halben Jahr. Doch jetzt war es wieder soweit. In München. Und BMW scheint nur dezente Fortschritte bei der Aktualisierung zu machen. 

Wir haben in der Zwischenzeit auch das Coupé und das viertürige Gran Coupé mit einer Tarnfolierung gesehen. Und sogar einen M8. Und alle sehen – bis auf den sportlicheren M8 – von vorne ziemlich gleich aus. Der aktualisierte 8er wird einen Kühlergrill haben, der fast die gleiche Größe und das gleiche Design wie das aktuelle Modell hat, flankiert von schmaleren Scheinwerfern. Der untere Teil des Kühlergrills ist nach wie vor durch eine stärkere Verkleidung verdeckt, so dass wir nicht genau sehen können, was mit den Lüftungsöffnungen an den Ecken passiert.

Die Unterschiede zwischen dem neuen Coupé, dem Gran Coupe und dem Cabriolet dürften im Heckbereich deutlicher ausfallen, obwohl die Änderungen gegenüber dem aktuellen Modell an allen Fronten sehr gering zu sein scheinen. Die neuen Aufnahmen des Cabriolets lassen vermuten, dass die Rückleuchten ein kleines Redesign erfahren werden, ebenso wie sehr kleine Änderungen an den Ecken der Heckschürze.

Die aktuelle Sichtung konzentriert sich ausschließlich auf das Äußere, aber unser früherer Stapel von Erlkönigfotos des Cabriolets bestätigte, dass ein größerer zentraler Infotainment-Bildschirm für den Innenraum geplant ist. Wir erwarten keine Änderungen am Antriebsstrang, obwohl leichte Leistungssteigerungen immer möglich sind.

Wie Sie sehen (und lesen) ist es aktuell ziemlich ruhig um die Baureihe. Die Sichtungen halten sich in Grenzen und neue Gerüchte oder stichhaltige Informationen sind seit dem letzten Frühjahr nicht wirklich dazu gekommen. Was genau das in Bezug auf das Debüt der gelifteten 8er-Baureihe bedeutet, ist zu diesem Zeitpunkt reine Spekulation. Wir rechnen jedoch damit, dass BMW eine Enthüllung für Anfang bis Mitte 2022 plant.  obwohl eine Enthüllung irgendwann Mitte 2022 und die neuen 8er dann als 2023er-Modell auf den Markt kommen.