Erstes Auto auf Basis der Plattform e-TNGA und erstes Modell der bZ-Reihe

Toyota stellt auf der Auto Shanghai den bZ4X als Studie vor. Das Elektro-SUV basiert erstmals auf der neuen Elektro-Plattform e-TNGA und ist gleichzeitig das erste Modell der "bZ"-Reihe. Zu Technik und Maßen gibt es noch kaum Angaben, aber die Optik ist ein Statement. Auch im Cockpit gibt es eine Überraschung.

Kürzlich hatte Toyota ein kantiges SUV angeteasert, nun wird es im Ganzen gezeigt. Das Auto hat Ecken und Kanten, wohin man auch schaut. Ein eigenständiges Merkmal sind die Verkleidungen an den Radhäusern, die sich vorne um die Ecke herum in die Front ziehen.

Auf den vorab versandten Bildern war im Cockpit noch ein konventionelles Lenkrad zu sehen. Auf den endgültigen Pressebildern ist dagegen ein Steuerhorn wie beim gelifteten Tesla Model S zu sehen. Möglicherweise möchte die japanische Marke die Reaktionen des Publikums testen.

Außerdem fällt innen eine etwas seltsame Struktur hinter dem Lenkrad auf, das den Blick auf das Instrumentendisplay lenkt. Letzteres fällt ähnlich wie bei den neuen Elektro-Volkswagen eher klein aus; dazu gibt es einen Touchscreen im Querformat. Auf der ziemlich hohen Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen befindet sich ein Drehrad zum Aktivieren der Fahrmodi (P, N, R, D).

Zur Technik gibt es noch fast keine Angaben. Es scheint aber, als sollte der Neuling ausschließlich mit Allradantrieb angeboten werden. Dabei hat Toyota die Allradkompetenz von Subaru genutzt, denn das Auto wurde gemeinsam von den beiden Marken entwickelt. Außerdem soll der bZ4X ein Solardach bekommen.

Schon im Jahr 2019 hatte Toyota Renderings von neuen Modellen gezeigt. Deren kantige Optik findet sich nun beim bZ4X wieder. Auch die übrigen, vor zwei Jahren gezeigten Modelle sollen offenbar auf den Markt kommen, denn Toyota plant sieben bZ-Modelle. Die Bezeichnung hat sich Toyota kürzlich schützen lassen. offenbar soll daraus eine Submarke für Elektroautos werden. Aber nicht alle geplanten E-Autos werden als bZ-Modelle segeln, denn insgesamt plant Toyota 15 Elektroautos bis 2025. 

Markteinführung für den neuen Elektro-Toyota soll Mitte 2022 sein, also in knapp anderthalb Jahren. Mehr Informationen zum bZ4X und mehr Bilder finden Sie wie immer auf unserem Elektroauto-Portal InsideEVs.de

Bildergalerie: Toyota bZ4X BEV concept