Offiziell: 8-Gang-DKG als Option!

Wahnsinnig überraschend kommt diese Ankündigung nicht: Hyundai zeigt erste Teaserbilder des überarbeiteten i30 N, nachdem bereits vor einigen Monaten der "normale" i30 geliftet worden war. Angeblich steigt die Leistung des heißen Kompakten leicht von 275 PS auf 280 PS, zudem gibt es weitere technische Neuerungen.

In einer Reihe von schwach beleuchteten Bildern, die heute veröffentlicht wurden, kann man erkennen, dass der neue Hyundai i30 N ein aktualisiertes Design haben wird. Der neue i30 N verfügt über neue, aggressiv wirkende vordere und hintere Stoßfänger, zwei große Auspuffrohre, einen breiten Mittelgrill mit N-Logo sowie neue Rückleuchten und neue LED-Scheinwerfer mit V-förmigen Rückstrahlern. Zitat des Herstellers: "Das neue Design lässt das Auto auch dann schnell aussehen, wenn es stillsteht."

Die Bilder zeigen auch neu entwickelte 19-Zoll-Schmiederäder, die leichter sind als die des vorherigen i30 N und zur Gewichtsreduzierung des Autos beitragen. Eine Nachricht dürfte allerdings die Liebhaber des i30 N elektrisieren: Hyundai hat nämlich außerdem bekannt gegeben, dass der neue i30 N mit dem hauseigenen Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe (N DCT) erhältlich sein wird.

Und zwar einschließlich spezieller N-Performance-Schaltfunktionen - das erste Hyundai-Modell in Europa, das dies ermöglicht. Dieser Schritt war schon länger erwartet worden, da Hyundai den Veloster N als US-Bruder des i30 N bereits mit dem N DCT ausgerüstet hat. So beschleunigt der Veloster N in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bildergalerie: 2020 Hyundai Veloster N DCT

Das N DCT ist im Veloster N mit elektronischen Aktuatoren ausgestattet, die die Doppelkupplung betätigen. Im Gegensatz zu einem trockenen Doppelkupplungsgetriebe verwendet das nasse N DCT Öl, um die Schmier- und Kühlleistung deutlich zu verbessern, was typisch für Anwendungen mit höheren Drehmomenten ist.

Das N DCT verfügt über diverse Funktionen, die den Fahrspaß verstärken sollen. "N Grin Shift" (NGS) erhöht das Drehmoment kurzfristig um 7 Prozent von 36,0 auf 38,5 mkg, indem es den Turbolader überdreht und das Ansprechverhalten des Getriebes 20 Sekunden lang maximiert.

Weitere Details zum überarbeiteten i30 N wird Hyundai in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Bildergalerie: Hyundai i30 N (2020) auf ersten Teaserbildern