Mittelklasse-SUV fährt nun generell nur noch 180 km/h

Der  XC60 ist mit etwa einem Drittel der Volvo-Verkäufe der Bestseller der Marke. Daher wird das Mittelklasse-SUV nun weiter elektrifiziert. Er erhält einen dritten Plug-in-Hybridantrieb mit etwas weniger Leistung und eine zusätzliche Mildhybrid-Option. Wie schon beim XC40 heißen die Plug-in-Hybride (PHEVs) außerdem in Zukunft nicht mehr Twin Charge, sondern Recharge.

So heißt die neue PHEV-Variante mit 340 PS nun XC60 Recharge T6 AWD. Die zwei anderen PHEVs sind der XC60 Recharge T8 AWD mit 390 PS und der XC60 Recharge T8 AWD Polestar Engineered mit 405 PS. 

Plug-in-Hybride Leistung
(Benziner + E-Motor)
Drehmoment
(Benziner + E-Motor)
Basispreis
T6 AWD 254 + 87 = 340 PS 350 + 240 = 590 Nm 67.600 €
T8 AWD 303 + 87 = 390 PS 400 + 240 = 640 Nm 70.600 €
T8 AWD Polestar Engineered 318 + 87 = 405 PS 430 + 240 = 670 Nm 84.850 €

Die für den XC60 neue Motorisierung ist vom V60 T6 AWD Recharge und V90 T6 AWD Recharge bekannt. Wie man in der Tabelle sieht, addieren sich bei Volvo die PS-Werte von Verbrenner und E-Maschine; beim Drehmoment ist es ebenso. Der Aufbau des Antriebsstrangs ist beim neuen Einsteiger-PHEV identisch mit dem T8 AWD: Ein per Kompressor und Turbo aufgeladener Benziner treibt die Vorderräder an, während ein 65 kW (87 PS) starker Elektromotor an der Hinterachse sitzt. Dazu kommen noch eine Achtgang-Automatik und ein Lithium-Ionen- Akku im Mitteltunnel mit einer Speicherkapazität von 11,6 kWh, die eine NEFZ-Reichweite von 51 Kilometer ermöglicht (WLTP: 54 km).

Aufgeladen wird mit 230 Volt Wechselspannung in drei bis acht Stunden (16 Ampere: 3 Stunden, 10 Ampere: 4 Stunden, 6 Ampere: 8 Stunden). Die elektrische Höchstgeschwindigkeit liegt bei 125 km/h, maximal sind (wie bald bei allen Volvos) 180 km/h möglich.

Der Fahrer kann mit den Modi Hybrid, Pure und Power die Charakteristik beeinflussen. Zusätzlich gibt es zum Fahren bei Glätte einen "Constant AWD"-Modus mit permanentem Allradantrieb. Außerdem gibt es Funktionen zum Einfrieren des Akku-Ladestands ("Hold") und zum Erhöhen des Ladestands ("Charge"). Optimal wird die elektrische Energie genutzt, wenn ein Reiseziel im Navigationssystem festgelegt ist. Da viele PHEVs selten oder nie aufgeladen werden, will Volvo künftig Anreize bieten, die den Kunden motivieren sollen, möglichst häufig elektrisch zu fahren. Ähnliches plant BMW: Die Münchner wollen so genannte BMW Points einführen.

Volvo XC60 T6 AWD Recharge und B4 (2020)
Mildhybridsystem: 48-Volt-Akku im Heck (rechts), Verbrenner und E-Maschine vorne

Auch das konventionelle Antriebsprogramm des XC60 wird weiter elektrifiziert: Der Einstiegsbenziner T4 (190 PS) wird durch den B4 mit Mildhybrid-Unterstützung (197 PS) ersetzt. Damit verfügen nun alle Benziner sowie zwei der vier Diesel im XC60 über das 48-Volt-Mildhybrid-System. Dazu kommen weitere Neuerungen bei allen Benzinern: Sie verfügen über ein Brake-by-Wire- und ein Shift-by-Wire-System, eine weiterentwickelte Achtgang-Automatik (serienmäßig), eine Zylinderabschaltung und einen hohen Einspritzdruck von bis zu 450 bar.

Benziner Leistung / Drehmoment 0-100 km/h / Vmax Basispreis
B4 197 PS / 300 Nm 8,1 Sek. / 180 km/h 46.300 € (Momentum)
B5 250 PS / 350 Nm 7,0 Sek. / 180 km/h 53.550 € (Momentum Pro)
B5 AWD 250 PS / 350 Nm 6,9 Sek. / 180 km/h 55.900 € (Momentum Pro)
B6 AWD 300 PS / 420 Nm 6,2 Sek. / 180 km/h 65.200 € (R Design)

Der Kraftstoffverbrauch sinkt beim B4 gegenüber dem T4 von 7,1 auf 6,6 Liter/100 Kilometer, das sind sieben Prozent. Unter realen Bedingungen soll laut Volvo eine Reduktion um bis zu 15 Prozent möglich sein. Außerdem soll der Antrieb schneller auf den Input des Fahrers reagieren.

Auch neue Extras gibt es für den XC60, darunter einen Innenraum-Feinstaubfilter, das selbst feinste Stäube (PM2,5) herausfiltern soll, ein verbessertes Bowers&Wilkins-Audiosystem und eine kabellose Aufladestation fürs Handy. Serienmäßig gibt es künftig einen orangefarbenen Autoschlüssel, den sogenannten Care Key: Damit kann der Fahrzeughalter eine Höchstgeschwindigkeit festlegen, bevor er das Fahrzeug beispielsweise an den Sohnemann oder ans Töchterchen verleiht.

Bildergalerie: Volvo XC60 T6 AWD Recharge und B4 (2020)