Extra-Zaster bei Kona Elektro und Ioniq Elektro

Die Bundesregierung hat eine Anhebung der Umweltförderung auf 6.000 Euro für Elektrofahrzeuge und 4.500 Euro für Plug-in Hybride angekündigt, basierend auf dem Nettolistenpreis. Derzeit steht die beihilferechtliche Prüfung der Subvention durch die EU-Komission aus, was das Genehmigungsverfahren verzögert und bei Kunden zu einer spürbaren Kaufzurückhaltung führt.

Käufer eines Hyundai mit batterieelektrischem Antrieb oder eines Plug-in-Hybriden können sich aber bereits jetzt Kaufvorteile von bis zu 8.000 Euro sichern. Denn Hyundai verdreifacht den aktuellen Herstelleranteil des Umweltbonus (2.000 Euro) beim Kauf eines Hyundai Kona Elektro oder Hyundai Ioniq Elektro. Die Kaufvorteile setzen sich für diese Modelle zusammen aus dem aktuell gültigen Umweltbonus des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) von 2.000 Euro und dem verdreifachten Herstelleranteil von 6.000 Euro.

Beim Kauf eines Ioniq Plug-in-Hybrid zahlt Hyundai eine Umweltprämie in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Zusätzlich kann sich der Käufer des Plug-in-Hybriden 1.500 Euro Umweltbonus sichern, den er beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) mit Vorlage der verbindlichen Fahrzeugbestellung beantragen kann.

Bildergalerie: Hyundai Ioniq Elektro überarbeitet (2019)

In der Summe kann der Käufer eines Kona Elektro oder Ioniq Elektro also 8.000 Euro und eines Ioniq Plug-in-Hybriden 6.500 Euro erzielen, wenn er den staatlichen Anteil beantragt.

„Wir gehen nun in Vorlage und wollen unsere Kunden animieren, auf umweltfreundliche Fahrzeuge umzusteigen“, sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. Die Preise abzüglich der von Hyundai gewährten Umweltprämien und des vom Kunden zu beantragenden staatlichen Umweltbonus starten für einen Hyundai Kona Elektro bei 26.400 Euro, für einen Ioniq Elektro bei 26.900 Euro und für einen Ioniq Plug-in-Hybrid bei 25.500 Euro.

Gleichzeitig erhöht Hyundai die Fahrzeuggarantie für den Kona Elektro ab dem Modelljahr 2020 von bisher fünf auf acht Jahre. Dieses Garantieversprechen gilt ohne Kilometerbegrenzung, wenn der Wagen bei einem deutschen Hyundai-Vertragspartner erworben wurde. Für die Batterie des Hyundai Kona Elektro gilt eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer.

Bildergalerie: Hyundai Kona Elektro (2018) im Test

Bild von: Fabian Grass