Der spanische Golf-Bruder kommt in einem knappen Monat. Jetzt gibt es neue Teaserbilder

Was den kommenden Seat Leon betrifft, haben wir in den letzten Monaten wahrlich nicht mit Erlkönigbildern gegeizt. Das endlose Anteasern hat nun aber (beinahe) ein Ende, denn die Spanier haben soeben ein neues - Sie ahnen es - Teaservideo ihres neuen Kompakten veröffentlicht. Zusammen mit dem Datum für die offizielle Vorstellung. Sie wird am 28. Januar 2020 über die Bühne gehen. 

Der kurze Clip gibt uns einen kleinen Vorgeschmack auf das Interieur des Schräghecks. Und es sieht ganz danach aus, als würde der neue Leon das Dual-Screen-Layout des Golf 8 übernehmen, gemeinsam mit einem digitalen Instrumentendisplay. Die Mittelkonsole erinnert ebenfalls an die des neuen Golf, viel mehr können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. Außer natürlich, dass es eine relativ üppige Ambientebeleuchtung geben wird, die sich vom Armaturenbrett über die komplette Tür zieht.

Besonders wichtig scheint den Menschen bei Seat also offenbar das Thema Licht-Technologie und -Design zu sein. Im üblichen Marketing-Sprech klingt das so: "Eine moderne Lichttechnik ist das wichtigste Element, um das Design eines Fahrzeugs zu schärfen. Beim neuen Seat Leon konnten wir auf diese Weise seine bereits vorhandene Ausdruckskraft noch besser in Szene setzen“. Das sagt der Chefdesigner Alejandro Mesonero-Romanos und er ergänzt: „Die umlaufende Ambientebeleuchtung verleiht dem Leon ein hohes Maß an Funktionalität und Ästhetik.“

Auch der neue Leon erhält also Voll-LED-Beleuchtung. Die größte Überraschung ist dabei sicher das durchgehende Leuchtenband am Heck, das die Rückleuchten mit dynamischer Blinkfunktion miteinander verbindet. Außerdem erwartet den Leon-Fahrer beim Aufsperren eine Lichtprojektion, die die Begrüßung "Hola!" auf den Boden wirft. 

Das aggressiv gestylte Kompaktmodell wird sich die Plattform mit dem Golf 8 und dem neuen Skoda Octavia teilen. Dabei dürfte der Leon als das sportlichste der Modelle positioniert werden. Wir rechnen mit den üblichen Drei- und Vierzylinder-Benzinern und -Dieseln. Auch ein 245-PS-Plug-in-Hybrid wurde bereits versprochen. Der Marktstart dürfte kurz nach der Enthüllung Ende Januar erfolgen.

Quelle: SEAT

Bildergalerie: Seat Leon 2020 Teaser

Pressemitteilung nicht anzeigenPressemitteilung anzeigen
  • The all-new Leon takes lighting technology to the next level to accentuate the exterior and interior design of SEAT’s best seller
  • Full LED headlights bring clarity for the driver, while the rear coast-to-coast light heightens the vehicle’s design
  • The all-new SEAT Leon’s interior space is emphasised by wraparound ambient lighting
  • The all-new SEAT Leon will be unveiled on January, 28th

SEAT is adding a dash of the exceptional with the next-generation Leon and putting lighting technology at the centre of the vehicle’s personality. The all-new SEAT Leon adds lighting systems that will make the dynamic, sporty and elegant compact car even more desirable whether viewed from outside or from the comfort of the cabin. 

Back in 2012 when the third generation was presented, the SEAT Leon was the first car in its segment to feature the full LED technology. SEAT’s dedicated design and engineering teams have taken the lighting technology to the next level in the brand’s best-seller, to accentuate the all-new Leon’s bold new interior design language.

Externally the next-generation Leon incorporates full LED technology; at the front this means dynamic headlights with a brightness and clarity that will illuminate even the darkest roads. At the rear the coast-to-coast continuous lighting between the two rear lamps, and on start up, provide a striking welcome ceremony light show.

The Leon will also include dynamic rear indicators, making it even clearer to other road users your direction of travel, improving overall safety.

But before you even set off on your journey, as you appraoch the car a SEAT specific welcome light projects the word “Hola!” onto the ground as you activate the vehicle, providing yet another element of style to the latest Leon to roll off the production line.

“Advanced lighting technology is key in enhancing a vehicle’s design. In the all-new SEAT Leon, we have been able to use to great effect to empower its already strong character”, said Alejandro Mesonero-Romanos, Director of Design at SEAT. “Inside, its wraparound ambient light takes the new Leon yet to another level of funcionality and aesthetics.”

As you take your seat inside the all-new SEAT Leon, its innovative lighting concept enhances the driving experience, with a full LED wraparound ambient light running all along the front dashboard and doors.

The lighting technology of the all-new SEAT Leon has been designed and developped at the Technical Centre of SEAT in Martorell.

The fourth generation of SEAT Leon will be unveiled on January 28th.