Er wird bis zu 108 Kilo leichter als sein Vorgänger und knackt eine magische Grenze

Trotz seines fortgeschrittenen Alters war der Opel Corsa (inklusive seines Vauxhall-Schwestermodells) im Jahr 2018 noch immer die Nummer 10 unter den meistverkauften Autos in Europa. Dennoch wird es höchste Zeit für einen Nachfolger und der kommt noch in diesem Jahr als komplette Neuentwicklung auf einer ganz neuen Plattform. So dürfte der Kleinwagen aus Rüsselsheim endlich auch technisch zum ernsthaften Konkurrenten von VW Polo, Renault Clio, Ford Fiesta oder dem ebenfalls neuen Peugeot 208 werden. Mit Letzterem teilt er sich künftig den Unterbau. Nun hat Opel erstmals mehr Details zum neuen Modell veröffentlicht und offensichtlich wird die sechste Corsa-Generation auf strikte Diät gesetzt.

Verglichen mit dem auslaufenden Auto verliert der Corsa F bis zu 10 Prozent Gewicht. Im besten Fall, sprich in der Basis-Variante, wird es der nur noch als Fünftürer verfügbare Wagen auf 980 Kilo bringen. Das sind bis zu 108 Kilo weniger als bisher, obwohl er sich bei den Ausmaßen nicht vom Vorgänger unterscheidet. Wir wissen das, weil Opel erstmals auch die Länge des neuen Corsa genannt hat. Sie beträgt 4,06 Meter.

Möglich macht es unter anderem die Nutzung einer neuen Plattform vom Mutterkonzern PSA. Opel nennt sie eine "Multi-Energy-Plattform", die es dem Traditionshersteller ermöglicht, den Corsa auch als rein elektrische Version namens eCorsa auf den Markt zu bringen. Auch Peugeot wird den neuen 208 vom Start weg als E-Auto im Showroom haben.  

Opel nennt diverse "Brandherde", die im Zuge der beträchtlichen Gewichtsreduktion angegangen wurden. Zunächst wird es nur noch Aluminium-Motoren ( minus 15 Kilo) und eine Alu-Motorhaube (minus 2,4 Kilo) geben. Neue Vordersitze (minus 5,5 Kilo) und eine abgespeckte Rückbank (minus 4,5 Kilo) tragen ebenso bei wie leichtere Dämm-Materialien. Den bei weitem größten Anteil aber hat die neue Rohkarosse des Corsa. Laut Opel reduzieren der gezielte Einsatz hochfester und ultrahochfester Leichtbaustähle sowie optimierte Verbindungsmethoden das Gewicht in diesem Bereich um 40 Kilogramm.

Erwarten Sie die offizielle Premiere des neuen Opel Corsa auf der Frankfurter IAA im September 2019. Der Marktstart dürfte ein paar Monate später erfolgen.