In Stuttgart ist man wohl ziemlich angetan von seinem vorerst stärksten Kompakt-"Coupé"

Wir kommen gerade vom Testtermin der normalen CLA-Varianten (den Test lesen Sie ab 17. April) und schwups, schon startet Mercedes die Teaser-Kampagne für den neue AMG CLA 35. Das erste Bild mit einer wenig aussagekräftigen (und sehr gelben) Aufnahme der Rückleuchte und eines kleinen Spoiler-Bürzels wurde heute auf dem offiziellen Facebook-Kanal der Schwaben veröffentlicht. Aus Erfahrung wissen wir: Die richtige Vorstellung des Autos muss damit kurz bevor stehen.

“Atemberaubend aus jedem Winkel. Der neue Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC. Mehr in Kürze.”

 

Mehr als das hat Mercedes zu seinem neuen "Coupé" noch nicht zu sagen. Aber zum Glück können wir eins und eins zusammenzählen und Ihnen somit schon etwas mehr Information anbieten. Wie im bereits käuflich erwerbbaren AMG A 35 wird auch im CLA 35 ein 2,0-Liter-Turbo-Vierzylinder mit 306 PS und 400 Nm Drehmoment seinen Dienst verrichten. Über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe geht die Kraft an alle vier Räder. Der A 35 beschleunigt in 4,7 Sekunden von 0-100 km/h und schafft 250 km/ Spitze. Bei seinem neuen Bruder mit der schneidigeren Dachlinie dürfte es nicht viel anders aussehen. 

Vorläufig wird der CLA 35 den Part des Topmodells übernehmen. Zumindest, bis der CLA 45 erscheint. Der wird in der stärksten Ausbaustufe auf 421 PS kommen, ein aufwendigeres Allradsystem mit Driftmodus sowie ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe haben. Wir rechnen mit einer Vorstellung im Herbst diesen Jahres.

Deutlich früher wird uns Mercedes-AMG den CLA 35 in voller Pracht präsentieren. Wir gehen davon aus, dass die am 17. April startende New York Auto Show als Bühne für die Premiere dienen wird.

Bildergalerie: Mercedes-AMG CLA 35 and CLA 45 Erlkönigbilder