BMW-Tuning: Spoiler für die Optik, neue Federn fürs Fahrwerk

Manche mögens scharf: BMW-Tuner Hamann hat dem neuen Dreier aus München einen individuellen Sportdress verpasst. So soll nicht nur ein Frontspoiler dem Bayern ein markanteres Gesicht verleihen, sondern auch ein Heckspoiler Respekt einflößen.

35 Millimeter tiefer
Neben der Optik haben die Hamänner am Fahrwerk gefeilt: Zum Einsatz kommen nun speziell abgestimmte Sportfedern. Sie legen die Karosserie um etwa 35 Millimeter tiefer. Die progressiv arbeitenden Federn sollen nicht nur die Fahrdynamik verbessern, sondern auch in engen Kurven ein exaktes Lenkverhalten ermöglichen. Im Alltagsbetrieb soll der Komfort laut Hamann dennoch ,serienah" sein.

19 oder 20 Zoll Alus
Den Kontakt zur Fahrbahn stellen neue Hamann-Alus her. Zur Wahl stehen Multi-Speichen-Felgen oder Felgen im Fünf-Speichen-Design. Beide sind in 19 und 20 Zoll Größe zu haben.

Weitere Komponenten folgen
Der Laupheimer Tuner plant, ein komplettes Umrüstprogramm mit weiteren Aerodynamik-Komponenten, Gewindefahrwerken, Endschalldämpfern und weitere Leichtmetallfelgen für den Dreier anzubieten.
(hd)

Hamann: Schön scharf