Viel Platz für Gepäck und eine 30-Liter-Dusche

Castagna hat sich wieder einmal dem Mini angenommen und zwei spektakuläre Versionen entworfen. Aus dem kleinen Kult-Flitzer von BMW zauberte der italienische Karosseriespezialist einen geländetauglichen Pick-Up sowie einen abgefahrenen Strandbuggy.

On the Beach
Das Beachmobil namens Tender basiert auf dem Mini Cabrio. Die Karosserie wurde jedoch um 70 Zentimeter verlängert. So ist Platz für eine große, offene Ladefläche entstanden, auf der problemlos eine Golf- oder Taucherausrüstung verstaut werden kann. Spektakulär ist ein zusätzliches Fach unterm Gepäckboden. Dort befindet sich ein trockenes Plätzchen für Kleidung und eine Dusche mit 30-Liter-Tank. Wer sich also nach dem Strandbesuch von Salz und Sand befreien will, hat seine eigene Frischwasser-Brause stets mit dabei.

Robuster Innenraum
Der Fahrer kann sich gerne auch nass in seinen Tender setzen, da die Sitze dank der Neopren-Bezüge mit Feuchtigkeit kein Problem haben. Zudem wurden Innenraum-Materialien gewählt, die unempfindlich gegen Sonne und Salzwasser sind.

Mega-Sound
Wer spontan eine Strandparty feiern will, kann mit der 2000-Watt-Audioanlage von Clarion für eine standesgemäße Beschallung sorgen. Eine weitere Besonderheit des Tender sind die fehlenden seitlichen Einstiegstüren. Dafür blieb das variable Stoffdach erhalten, wurde jedoch durch eine farbenfrohe Version von Missoni ersetzt. Ein sehenswertes gestalterisches Element ist die Beplankung der Karosserie mit Teak-Holz.

Abenteuer-Pick-Up
Der Crossup ist eine geländetaugliche Version des geschlossenen Minis mit kleiner, offener Ladefläche. Die Karosserie wurde beim Crossup um 25 Zentimeter verlängert. Außerdem erhielt er ein variables Fahrwerk, mit dem die Bodenfreiheit verändert werden kann. Zusätzlich rollt der Crossup auf größeren Reifen, hat vorne einen Kühfänger, seitliche Trittbretter und einen großen Chrombügel am Heck. Die Stoßfänger vorne und hinten sowie die seitliche Beplankung sorgen für eine auffällige Abenteuer-Optik. Rustikale Akzente setzen die Holz-Elemente am Heck.

Bildergalerie: Fun-Minis im Doppelpack