Automobilmesse AMI und Motor Presse Club fördern Autobücher

"Ich begrüße den gemeinsamen Versuch der Messe Leipzig und des Motor Presse Club e.V. die Themen Auto und Literatur enger zusammen zu führen", so Sachsens Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt bei der Premiere des MPC Autobuch Preises 2005 auf der diesjährigen Automobilmesse AMI in Leipzig. Die Siegerurkunden übergebe er gerne, so der Ministerpräsident, ,denn der MPC-Autobuch-Preis ist nicht nur eine erstrebenswerte Anerkennung. Dieser Preis verschafft auch dem Themen-Tandem ‚Auto und Buch' die gebührende Aufmerksamkeit."

Die Jurymitglieder Chris Bangle (BMW-Chef-Designer), Prof Dr. Florian Hufnagl (Direktor Pinakothek der Moderne, Design), Konstantin Jacoby (Springer & Jacoby), Bettina Mayer (Focus) und Wolfgang Peters (FAZ) hatten zuvor die Sieger in fünf Kategorien aus dem Kreis der ,Nominees" gewählt.

Folgende Auszeichnungen konnte der Vorsitzende des Motor Presse Clubs, Jürgen Lewandowski, gemeinsam mit Ministerpräsident Milbradt vergeben:

Bestes Autobuch Neuwagen: ,Mercedes-Benz SLR McLaren" (Motorbuch-Verlag)

Bestes Autobuch Design: ,Der BMW 6er" (Hoffmann & Campe Verlag)

Bestes Autobuch Historie: ,Der Käfer" (Chris Barber / Delius Klasing Verlag) und ,Mercedes Benz 8" (Jan Melin, Sven Hernström / Gamla Bilsalongen SA)

Bestes Autobuch Motorsport: ,The Great Challenge 4: The Senna Era" (Rainer Schlegelmilch, Hartmut Lehbrink, Dieter Streve-Mülhens)


Darüber hinaus übergab Ministerpräsident Milbradt den ,MPC-Autoren-Preis 2005" an Michael Graf Wolff Metternich für herausragende schriftstellerische Leistungen, auch bei der Verfassung des Titels ,Sie bauten Autos 1885 - 1945"

Ein Blick auf die Gästeliste zeigt die hohe Wertschätzung, die dem ,MPC Autobuch-Preis 2005" bereits bei seiner Premiere entgegen gebracht wurde. Unter anderen waren anwesend: Senator Volker Lange (Präsident des VDIK), Wolfgang Marzin (Direktor der Messe Leipzig), Ludwig Willisch (BMW Group, Leiter Region Deutschland), Dr. Kai Laakmann (Hoffmann & Campe), Dr. Harry Niemann (Mercedes-Benz Classic), Bettina Seifer (Motorbuch-Verlag) und Christian Ludewig (Delius Klasing Verlag).
(ph)

Bildergalerie: MPC-Autobuch-Preis 2005