4WD-Topmodell mit 202 PS starkem Turbomotor zu haben

Mitsubishis Outlander ist seit kurzem mit einem leichten Facelift und einer erweiterten Motorenpalette zu haben. Bislang bestand das Antriebs-Angebot aus zwei Benzinern mit zwei Litern Hubraum und 136 PS beziehungsweise 2,4 Litern und 160 PS. Außerdem ergänzt ein 202 PS starker Zweiliter-Turbomotor die Reihe.

Jetzt auch als Fronttriebler
Neue Einstiegsversion in die Outlander-Baureihe ist eine frontgetriebene Variante mit Zweiliter-Motor. Der um 1.000 Euro preisgünstigere 2WD ist 100 Kilogramm leichter als die Allradversion und zeigt sich mit einer Sprintzeit von 10,7 Sekunden auf 100 km/h und einem Spritverbrauch von 9,1 Liter 100 km etwas temperamentvoller und sparsamer als der Allradler. (11,4 Sekunden, Gesamtverbrauch 9,5 l/100 km). Der Outlander-Einstieg kostet nun 21.490 Euro.

Turbo mit 202 PS
Nach oben rundet eine 202 PS starke Turboversion die Outlander-Modellpalette ab. Der druck-beatmete Zweiliter sprintet in 7,7 Sekunden auf Tempo 100 und fährt 220 km/h Spitze. Den Verbrauch gibt Mitsubishi mit zehn Litern auf 100 Kilometer an. Der Turbo-Outlander kostet 30.490 Euro.

Kühlergrill in Maschenoptik
Optisch ist der Outlander des Jahrgangs 2005 anhand verschiedener Details zu erkennen. Dazu zählen ein Kühlergrill in Maschenoptik und Klarglas-Scheinwerfer mit speziellen Einfassungen. Ein neues Heckleuchtendesign, stärker akzentuierte Unterfahrschutz-Abdeckungen sowie ein überarbeitetes Heck mit stärker profilierter Klappe gehören außerdem zu den Renovierungs-Maßnahmen. Hinzu kommen ein Modellschriftzug unter der linken Heckleuchte und bei den Allradversionen der Zusatz 4WD.

Neue Ausstattungen
Innen wurde die Bedienung des Bordcomputers optimiert. Außerdem ist die Fernbedienung für die Zentralverriegelung nun im Schlüssel integriert. Auch bei den Ausstattungen gibt es Veränderungen. Angeboten wird der Outlander nunmehr in den Ausstattungen Invite (ersetzt Comfort), Intense (ersetzt Sport) sowie Turbo.

2WD mit Invite-Ausstattung
Die neue "2WD"-Fronttriebler-Version des Outlander steht in Kombination mit der Basisausstattung "Invite" zur Verfügung. Die Ausführung "Intense" weist gegenüber der früheren Version "Sport" 17-Zoll-Leichtmetallräder in neuem Design auf, dazu silberne Seitenschweller, graue Kotflügelverbreiterungen und Klarglas-Heckleuchten mit einem titanfarbenen Gehäuse.
(hd)

Bildergalerie: Mitsubishi Outlander