Sondermodell parallel zur Markteinführung der zweiten Generation

Wer jetzt einen fabrikneuen Octavia kauft, kann dabei sparen: Skoda bietet seinen Mittelklässler jetzt bereits ab 12.690 Euro an. Der einzige Nachteil: Man bekommt nicht das neueste Modell, sondern den bis dato aktuellen Octavia. Das Sondermodell heißt demzufolge auch ,Generation I". Motorisiert mit dem 75 PS starken 1,4-Liter-Motor kostet der Sonder-Octavia ab 12.690 Euro.

Vier Airbags und ABS
Neben einer umfangreichen Sicherheitsaustattung mit Fahrer- Beifahrer- und Seitenairbags vorn, sowie ABS und Wegfahrsperre verfügt das Sondermodell über zahlreiche Extras. Dazu gehören die Zentralverriegelung, getönte Schieben, elektrische Außenspiegel sowie ein Musiksystem.

Klima gegen Aufpreis
Gegen 990 Euro Aufpreis ist das Optionspaket ,Prime" zu haben. Es beeinhaltet eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, eine Funkfernbedienung zur Zentralverriegelung und ein Musiksystem mit CD.

Insgesamt drei Motoren
Alternativ lässt sich der Octavia Generation I mit dem 102 PS starken1,6-Liter-Benziner für 13.590 Euro sowie dem 1,9-Liter-TDI mit 90 PS ordern.
(hd)

Bildergalerie: Skoda Octavia Generation I