Aktion läuft bis Ende Juni 2004

Der ausgewachsene Van Mitsubishi Space Wagon ist seit Anfang der achtziger Jahre in Deutschland auf dem Markt - mittlerweile in der dritten Generation. Für Familien mit Kindern hat sich Mitsubishi eine besondere Aktion einfallen lassen. Noch bis zum 30. Juni 2004 gibt es pro Kind einen "Kindergeld-Bonus" von je 1.000 Euro als Nachlass beim Kauf eines neuen Space Wagon. Dabei ist der Zuschuss zur Haushaltskasse auf maximal 5.000 Euro begrenzt.

Zwei Motoren zur Auswahl
Der Mitsubishi Space Wagon wird in einer 2,0-Liter-Benzinmotor-Variante mit sechs oder sieben Sitzplätzen angeboten, oder mit einem 2,4-Liter-GDI Benzindirekteinspritzer und sechs Einzelsitzen - in dieser Motorvariante alternativ zum Frontantrieb auch mit Allradantrieb.

133 PS oder 147 PS
Der 2,0-Liter-Motor leistet 133 PS bei 6.000 U/min und erzeugt ein Drehmoment von 175 Newtonmetern bei 4.500 U/min. Die Kraft wird an ein Fünfgang-Getriebe abgegeben. Beim GDI beträgt die Leistung 147 PS. In der Ausstattung Motion Plus mit Frontantrieb kann der Motor alternativ zum manuellen Fünfgang-Getriebe auch mit einer Viergang-Automatik mit Tempomat kombiniert werden.

4,60 Meter Länge
Obwohl der Space Wagon mit 4,60 Metern Länge, 1,78 Metern Breite und 1,69 Metern Höhe Gardemaße aufweist, ist er dank hoher Sitzpositionen sehr übersichtlich und mit einem Wendekreis-Durchmesser von 11,0 Metern so leicht manövrierbar wie ein Kompaktklasse-Fahrzeug, verspricht Mitsubishi.

Durchgang zur zweiten Sitzreihe
Mitsubishi ist vom Innenraumkonzept des Fünftürers überzeugt. Durch die Integration des Schalthebels in die Armaturentafel gibt es bei dem Van einen Durchgang von der ersten zur zweiten Sitzreihe. Bei der siebensitzigen Version kann die mittlere Bank in Längsrichtung verschoben, die Rückenlehnen - auch symmetrisch geteilt - nach vorn und hinten geklappt werden oder die ganze Bank zusammengeklappt nach vorn geschoben werden. Die Rückenlehnen der Fondsitze können nach vorn und hinten geklappt und die Sitze bei Bedarf komplett herausgenommen werden. So steht - je nach Transportbedarf - ein Ladevolumen von 240 bis zu 1.930 Litern zur Verfügung. Dazu passend verfügt der Van über Zuladungsreserven von bis zu 646 Kilogramm.

Ab 24.230 Euro
Die Preisliste für den Space Wagon beginnt bei 24.230 Euro für das Modell 2.0 Cool, das für diesen Preis wahlweise mit sechs- oder sieben Sitzplätzen geordert werden kann. In dieser Ausstattung bietet der Space Wagon unter anderem eine Klimaanlage, eine Servolenkung, elektrische Scheibenheber, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung und eine Dachreling. Durch den Kindergeld-Bonus sinkt der Preis je nach Kinderzahl bis auf unter 20.000 Euro.
(sl)

Kindergeld-Bonus