325-PS-Carrera und 355-PS-Carrera S der 997-Reihe kommen im Juli

Am 17. Juli kommt die lang erwartete 997er-Baureihe von Porsche auf den Markt. Und erstmals seit 1977 starten die Elfer mit zwei Modellen gleichzeitig: dem 911 Carrera und dem 911 Carrera S. Der Carrera wird von einem 325 PS starken 3,6-Liter-Boxermotor vorangetrieben. Der stärkere Carrera S wird von einem neu entwickelten 3,8-Liter-Motor beflügelt, der stolze 355 PS leistet. Bei einem Drehmoment von 400 Newtonmeter sprintet das S-Modell in 4,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der Carrera benötigt für diese Disziplin exakt fünf Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 (Carrera) beziehungsweise 293 Stundenkilometer (Carrera S).

Fahrwerk überarbeitet
Beide 911-Modelle verfügen über ein neuentwickeltes Sechsgang-Getriebe und ein überarbeitetes Fahrwerk, das beim S-Modell serienmäßig eine aktive Dämpfung umfasst. Für den 911 Carrera ist dieses Fahrwerk mit der Bezeichnung ,Porsche Active Suspension Management" optional lieferbar. PASM bietet in der ,Normal"-Stellung eine sportlich-komfortable Grundabstimmung der Stoßdämpfer, nach dem Drücken der Taste ,Sport" hingegen wird eine härtere Dämpferkennung angesteuert, die eine agile und sportliche Fahrweise unterstützt. Neben PASM wird außerdem als weitere Option für beide Modelle ein um 20 Millimeter abgesenktes Sportfahrwerk mit mechanischer Hinterachs-Quersperre angeboten.


Größere Räder
Gewachsen ist das Format der Räder und Reifen: Das Modell 911 Carrera bekommt nun serienmäßig 18-Zöller mit 235er Reifen vorn und 265ern hinten. Der Carrera S ist mit 19 Zoll-Felgen mit 235er Reifen vorn und 295er Pneus hinten ausgestattet.

Neue Rundscheinwerfer
In der Optik unterscheidet sich der neue Elfer vor allem durch eine breitere Spur und eine stärkere Betonung der Taille. Weitere Merkmale sind die neuen Rundscheinwerfer mit separaten Zusatzscheinwerfern im Bugteil, stärker betonte Kotflügel, neue Doppelarm-Außenspiegel, veränderte Fugenoptik und ein aerodynamisch optimierter Heckspoiler.

Ab 75.200 Euro
In Deutschland kostet der Carrera 75.200 Euro, der Carrera S ist ab 85.176 Euro zu haben.
(hd)

Porsche 911: Neuauflage kommt