Sonderausstattung mit Kundenvorteil bis zu 3.100 Euro

In der Musik bedeutet ,unplugged" den Verzicht auf elektronisch verstärkte Instrumente, also unverfälschten Klang. Mazda präsentiert ab sofort das limitierte Sondermodell MX-5 Unplugged: Dessen Highlight das neue Soundsystem von Sony. Viele weitere Extras wie beheizbare Ledersitze ergeben einen Kundenvorteil von bis zu 3.100 Euro.

Musikgenuß bei offenem Verdeck
Besonders attraktiv ist das neue Soundsystem im MX-5 Unplugged. Herzstück ist der Sony CDX-MP80-MP3-CD-Tuner mit Fernbedienung. Das High-End-Gerät verfügt über ein motorgetriebenes Ladefach und das G-Protection Anti-Schock-System, das auch auf Landstraßen dritter Ordnung für störungsfreien Musikgenuss sorgen soll.

Wechsler im Kofferraum
Hinzu kommt der Sechsfach-CD-Wechsler im Kofferraum des MX-5. Das XPLOD-Soundsystem von Sony mit je einem Hochtöner und Basslautsprecher in den Türen wird durch zwei zusätzliche Lautsprecher, die im Rücken von Fahrer und Beifahrer im Designbügel integriert sind, ergänzt. Die einzelnen Komponenten sind aufeinander abgestimmt und bieten Musikgenuß auch beim Fahren mit offenem Verdeck.

Ausstattung mit sportlichen Akzenten
Von außen ist der MX-5 Unplugged an den neuen 16-Zoll-Leichtmetallrädern in Titanoptik und dem Kühlergrill aus Edelstahl zu erkennen. Vier Farbtöne stehen zur Wahl: Brillantschwarz, Tornadorot Metallic, Satinsilber Metallic und Titangrau Metallic. Darauf abgestimmt ist die zweifarbige Lederausstattung in schwarz und rot. Die beheizbaren Ledersitze haben schwarze Seitenwangen und rote Sitzflächen und Lehnen. Rote Nähte am Leder-Lenkrad, -Handbremsgriff und -Schaltknauf nehmen diese Farbkombination wieder auf. Passend dazu zieren Elemente im Carbon-Look Instrumententafel und Mittelkonsole.

Ab 21.750 Euro
Der Einstiegspreis für die 1,6 l-Variante beträgt 21.750 Euro, für das 1,9-Liter-Modell 23.700 Euro.
(hd)

Bildergalerie: Dach auf, Sound an