Aus Spanien kommt ein 340 km/h schneller Blick auf einen möglichen Jaguar

Das Design-Studio Furore des Deutschen Erwin Himmel ist in Barcelona beheimatet. Im sonnigen Spanien hat das auf Automobile spezialisierte Fuore-Team mit dem BlackJag einen Sportwagen-Entwurf für die britsche Marke Jaguar kreiert. Gebaut wurde der Prototyp bei Modarte in Italien. Im März 2004 wurde er erstmals auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. BlackJag – ein echter Vollblut-Europäer.

Vom XF-10 abgeleitet
Das jüngste Fuore-Werk ist stark an den Vorgänger XF-10 angelehnt, der 2003 auf der Motorshow in Barcelona seine Premiere feierte. Das Design des XF-10 wurde weiterentwickelt, um noch deutlicher Eleganz und Souveränität der Marke Jaguar widerzuspiegeln. ,Unser Ziel war es, den XF 10 von einem rasanten Sportwagen hin zu einem eleganten und stilvollen Fahrzeug heranreifen zu lassen. BlackJag vereint Designelemente, welche Stil und Klasse widerspiegeln, wobei gleichzeitig das sportliche Image beibehalten wird", erklärt Erwin Himmel von Fuore Design.

Fließender und harmonischer
Das Exterieur des BlackJag wurde überarbeitet und abgerundet. So verlaufen die Lufteinlässe fließender in die Gesamtlinie und passen sich harmonischer in die Gesamtstruktur ein. Zusätzlich wurden die Nebelleuchten in die vorderen Scheinwerfer integriert, so dass insgesamt eine großzügigere Front entsteht. Andere Veränderungen beinhalten neu gestaltete, ergonomische Außenspiegel, die Verkleinerung der Lufteinlässe an den Türen sowie neue Türgriffe. Schließlich wurde der Auspuff besser in das Heck integriert. Gehüllt ist die Edel-Katze in elegantes Schwarz.

Theoretisch bis 340 km/h schnell
Der BlackJag ist 4,55 Meter lang, 1,98 Meter breit und 1,21 Meter hoch. Das Sportkätzchen wiegt geschmeidige 1.350 Kilo. Der BlackJag ist ausgelegt für einen Zehnzylinder-V-Motor mit sieben Litern Hubraum und 640 PS. Die theoretischen Fahrleistungen: von null auf 100 km/h in 3,8 Sekunden. Die Spitzengeschwindigkeit sollte unabgeriegelt bei gut 340 km/h liegen.

Der Fuore BlackJag ist eine reine Design-Studie. Ob er so oder ähnlich jemals in Serie gebaut wird, ist wohl eher unwahrscheinlich. Schade, ist der BlackJag doch ein Entwurf mit Kultpotenzial.
(mh)

Bildergalerie: Rassige Schwarzarbeit