Artist Traber will am 20. Mai 2004 den Stuttgarter Fernsehturm hochfahren

Bei einer spektakulären Aktion will der Hochseil-Artist Johann Traber mit einem Smart Roadster den Stuttgarter Fernsehturm erklimmen. Die Aktion soll an Christi Himmelfahrt am 20. Mai 2004 geschehen. Auf zwei parallel gespannten Stahlseilen, die unterhalb des Restaurantbereichs befestigt werden, soll der Smart auf eine Höhe von etwa 100 Metern fahren. Gestartet wird rund 300 Meter vom Fernsehturm entfernt.

Landesmarketing als Veranstalter
Mit dieser ungewöhnlichen Aktion will das Landesmarketing Baden-Württemberg als Veranstalter seinen Slogan ,Wir können alles. Außer Hochdeutsch" unterstreichen. Am Rande des Events findet ein Smart-Roadster-Treffen statt. Insgesamt rechnet der Veranstalter mit rund 30.000 Zuschauern.

Traber bekannt für Spektakel
Die Hochseilartisten Traber sind weltbekannt für spektakuläre Stunt-Shows. Legendär sind die Show beim Jahreswechsel 2000 auf einem Seil am Brandenburger Tor oder die Überquerung des Grand Canyon in den USA auf einem Hochseil.
(hd)