Optische und akustische Mehrausstattung zum halben Preis

Mehr Ausstattung bietet der Audi TT mit dem neuen Advance-Paket. Es bündelt viel gewünschte Optionen in Sachen Optik und Sound. Angenehmer Nebeneffekt: Die Extras sind in diesem Paket um fünfzig Prozent günstiger als bei Einzelbestellung. Die Metallic- oder Perleffekt-Lackierungen des normalen TT-Programms sind sogar ohne Aufpreis frei wählbar.

Größere Alufelgen
Sportliche Aluminium-Gussräder - in Format und Design abhängig von der gewählten Motorisierung - sorgen für einen stärkeren Auftritt. Der TT 1.8T mit 150 und der mit 180 PS rollen auf 7,5 x 17 Zoll großen Aluminium-Gussrädern im Sechsarmflügel-Design des stärkeren 225-PS-Modells. TT 1.8T quattro mit 226 PS und 3.2 quattro mit 250 PS bekommen Räder mit Sieben-Speichen-Design im Format 7,5 x 18 Zoll. Wer seinen Audi TT mit Advance Paket weiter differenzieren möchte, kann die Räder der quattro GmbH gegen 1.500 Euro beziehungsweise 500 Euro - also zum Differenzbetrag - ordern.

Xenonlicht und CD-Radio immer an Bord
Alle TT mit Advance Paket sind mit Xenonscheinwerfern ausgerüstet, die serienmäßig sonst dem 3.2 quattro vorbehalten sind. Für Sound im Innenraum sorgen ein CD-Radio und ein Bose-Sound-System.

Ab 29.300 Euro
Das Paket ist je nach Motorisierung verschieden teuer. Der günstigste Audi TT mit Advance-Paket - das Coupé 1.8 T mit 150 PS - kostet 29.300 Euro, wobei das Paket mit 1.600 Euro zu Buche schlägt. Das Advance-Paket ist für Coupé und Roadster ab sofort bestellbar.
(sl)

Extras zum halben Preis