Lupo nun mit ABS, Phaeton mit Allradantrieb

Mit umfangreichen Neuheiten in allen Modellreihen startet Volkswagen ins Modelljahr 2005: Diese beinhalten beispielsweise eine erweiterte Serienausstattung, Verbesserungen bei Motoren und Antrieben und ein erweitertes Extra-Angebot.

Lupo sicherer, Polo sauberer
Der Lupo verfügt nun serienmäßig über ein ABS. Dies bedeutet einen Kundenvorteil von 335 Euro. Den Lupo gibt es in acht Motorisierungen von 50 bis 125 PS, die Preise beginnen bei 10.150 Euro. Eine Klasse höher erfüllt der 130 PS starke Polo 1.9 TDI ab sofort - wie auch alle anderen Polo mit TDI-Motoren - die steuerbegünstigte Abgasnorm Euro 4. Den Polo mit dem 310 Newtonmeter starken 1.9 TDI gibt es ab 16.550 Euro.

Fünf Dreipunktgurte und fünf Kopfstützen
Bei Polo, Golf Variant, Bora, Bora Variant sowie Sharan verfügt der mittlere Sitzplatz in der zweiten Sitzreihe nun serienmäßig über einen dritten Dreipunktgurt statt eines Beckengurtes. Außerdem gibt es hier nun fünf Kopfstützen statt vier serienmäßig.

Zusätzliche Chromelemente beim Golf
Der Innenraum des VW Golf wurde aufgewertet durch Chromelemente an Handbremse, Schaltknauf und dem beleuchteten sowie abschließbaren Handschuhfach. Ebenfalls glänzendes Chrom trägt jetzt die Maske des Frontscheinwerfers.

Touran TDI stärker
Der Marktführer unter den Kompaktvans, der Touran, hat nun in den Versionen 1.9 TDI und 2.0 TDI mit Schaltgetriebe eine leicht gesteigerte Leistung: Er besitzt jetzt 105 statt 101 PS beziehungsweise 140 statt 136 PS. Die Preise für den Touran beginnen bei 20.275 Euro.

Extras für den Touran
Auch in Sachen Komfort und Variabilität gibt es Neuerungen für den Touran. Das Einladen von sperrigen Gegenständen erleichtert die nach vorn umklappbare Beifahrersitzlehne. Für die Unterhaltung der hinteren Passagiere sorgt auf Wunsch ein DVD-Abspielgerät mit TFT-Bildschirm am Dachhimmel.

Radionavigation mit besserer CD
Bei allen Radio-Navigationsgeräten mit dynamischer Routenführung (DX) gehört ab dem neuen Modelljahr eine informativere Navigations-CD zur Serienausstattung. Die CD enthält deutschlandweit neben ausgewählten Reise- und Ausflugszielen, Hotels und Reiseführerinhalten sowie Erdgastankstellen auch 1.300 Factory-Outlets.

21 PS mehr für den Touareg V6
Der Touareg V6 geht mit mehr Leistung ins neue Modelljahr. Statt über 220 PS verfügt der 3,2-Liter-V6 nun - wie im Phaeton - 241 PS. Den Sprint auf 100 km/h schafft der Touareg V6 nun in 9,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 211 km/h. Der Preis für den Touareg V6 liegt jetzt bei 40.950 Euro. Ebenfalls neu im Angebot: Felgen in 18, 19 und 20 Zoll, ein außen liegendes Reserverad und eine Wendematte für den Gepäckraum.

Alle Phaeton nun mit Allradantrieb
Zum Modelljahr 2005 verfügen alle Phaeton über permanenten Allradantrieb. Mit dieser Umstellung ist auch der Phaeton V6 ausschließlich mit Allradantrieb und Sechsgang-Automatikgetriebe mit Tiptronic-Funktion ausgestattet. Sein Preis liegt bei 63.550 Euro. Auf Wunsch gibt es diese Version auch mit langem Radstand. Alle Phaeton verfügen nun serienmäßig über Nebelscheinwerfer.
(sl)

Bildergalerie: VW krempelt Modelle um