1,9-Liter-CDTI mit 120 und 150 PS ab sofort bestellbar - auch mit Partikelfilter

Opel schickt neue Diesel ins Rennen: einen 1,9-Liter-Turbodiesel mit 120 PS und einen mit 150 PS. Beide werden im Astra eingesetzt. Damit stehen für den Kompaktwagen nun insgesamt vier Common-Rail-Diesel zur Verfügung.

Ab 19.495 Euro
Der fünftürige Astra Enjoy kostet mit dem 150-PS-Motor 19.995 Euro, die 120-PS-Version startet bereits bei 19.495 Euro. Die beiden Triebwerke stellen ihr maximales Drehmoment von 280 und 320 Newtonmetern von 2.000 bis 2.750 U/min bereit. Damit beschleunigt der 150 PS starke Astra 1.9 CDTI in 8,9 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h. Beide Modelle benötigen auf 100 Kilometer 5,9 Liter Diesel.

Variable Turbinengeometrie
Das Layout der beiden Motoren ist weitestgehend identisch: vier Zylinder, 1.910 Kubikzentimeter Hubraum, Vierventiltechnik, Turboaufladung mit variabler Turbinengeometrie und Ladeluftkühlung sowie variable Mehrfach-Direkteinspritzung. Die Treibstoffzufuhr zu den Zylindern erfolgt über ein Common-Rail-System der neuesten Generation mit bis zu 1.600 bar Druck.

Diesel-Partikelfilter für 495 Euro
Für beide Motoren steht im Astra optional ein wartungsfreies Diesel-Partikelfilter-System zur Verfügung. Die Lösung benötigt keine Kraftstoffadditive. Dank eines neuartigen Regenerierungsverfahrens bleibt der Kraftstoffverbrauch auf dem gleichen Niveau wie beim Betrieb ohne Filter. Dabei arbeiten ein motornaher Vor- und ein Unterflur-Katalysator zusammen zur Reduktion von Rußpartikeln, Kohlenwasserstoffen und Kohlenmonoxid. Der Aufpreis für den Diesel-Partikelfilter beträgt 495 Euro.
(sl)

Sauber und stark