Schneller und spritziger: 4,0 Sekunden von 0-100 km/h und 315 km/h Spitze

Jetzt gibt es von Lamborghini ein Sondermodell: den Gallardo Special Edition (SE). Der auf 250 Fahrzeuge limitierte SE hat eine Zweifarbenlackierung, eine sportlichere Innenausstattung und Verbesserungen bei der Technik.

Gallardo als Basis
Als Basis für die Special Edition dient der Gallardo. Die Farbpalette umfasst zwei Grautöne sowie Weiß (Balloon white), Gelb (Giallo Midas), Orange (Arancio Borealis) und Grün (Verde Ithaca). Das Dach, die Motorabdeckung, der Heck- und Frontspoiler, sowie der Außenspiegel treten durch die Lackierung in der Farbe ,Schwarz Noctis" hervor. Dunkler eingefärbt sind auch die Heckleuchten. Ein neues Design bieten die titanfarbenen Felgen ,Callisto". Komplettiert wird die äußere Erscheinung durch die farbigen Bremssättel (erhältlich in Grau oder Gelb).

Innen auch zwei Farben
Auch innen herrschen zwei Farben vor. Alle sichtbaren Nähte und verschiedene Lederdetails sind in der Grundfarbe der Karosserie gehalten. Das Lamborghini-Scudetto mit dem weltberühmten Stier ist auf der Kopfstütze und auf dem Armaturenbrett eingeprägt. Die Teppiche sind schwarz, ihre Säume ebenfalls in Wagenfarbe. Die beiden Sitze und der gesamte Frontbereich des Fahrgastraums sind mit Glattleder und teilweise mit perforiertem Leder in der Farbe ,Schwarz Perseus" bezogen, jeweils mit Nähten in der Farbe der Außenlackierung. Es gibt zudem ein zusätzliches Fahrzeug-Typenschild mit der eingeprägten Fahrzeugnummer.

Heckkamera ab Werk
Die Sonderserie verfügt ab Werk über eine Heckkamera, ein Sportfahrwerk mit straffer kalibrierten Stoßdämpfern, ein Sportlenkrad und die Reifen Pirelli P Zero Corsa (235/35 ZR 19 vorne und 295/30 ZR 19 hinten). Der Lieferumfang beinhaltet auch die eigens für dieses Modell entworfene Wagenabdeckung.

Serienmäßiger Allradantrieb
Wie auch der Gallardo ist die Spezial-Edition mit permanentem Allradantrieb, Sechsgang-Getriebe, Rahmen und Unterbau aus Aluminium, Stabilitätsprogramm ESP mit Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), ABS und ABD, einer Klimaanlage sowie zwei Front- und zwei Seitenairbags ausgerüstet. Optional gibt es das automatisierte E-gear-Getriebe, das Navisystem, beheizte Außenspiegel, Sitzheizungen und ein Winterpaket. Eine Standardbereifung anstelle von Sportreifen ist ohne Preisaufschlag erhältlich.

Getriebe kürzer übersetzt
Der Gallardo SE profitiert von einer Reihe technischer Modifikationen: Die Schaltung weist in den fünf unteren Gängen kürzere Übersetzungsverhältnisse auf. Das Ergebnis ist eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h innerhalb von 4,0 Sekunden (Serie 4,2). Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 309 auf 315 km/h. Neu sind auch die direktere und präzisere Lenkung sowie die Fahrwerksabstimmung. Optimiert wurde schließlich der ,Thrust Mode" – die Höchstbeschleunigung aus dem Stand heraus. Der SE ist ab September 2005 für 164.140 Euro zu haben.
(hd)

Gallardo Special Edition