Maybach-Limousinen als VIP-Shuttles bei der Stippvisite in Deutschland

Begegnung von zwei Großen: Der Maybach begrüßt in Hamburg die Queen Mary 2. Im Rahmen eines eintägigen Zwischenstopps des riesigen Passagierschiffes QM2 im Hafen Hamburg wurden VIP-Gäste in Maybach-Limousinen zum Ankerplatz am neuen Kreuzfahrt-Terminal chauffiert. Dort feierten Hunderttausende von Schaulustigen den königlichen Besuch. Das neue Flaggschiff der Cunard Line, das im Dezember 2003 vom Stapel lief, zählt zu Wasser – wie Maybach zu Lande – zu den Größten.

Erinnerung an die Weltpremiere des Maybach
Die Begegnung mit der QM2 erinnert an die Maybach-Weltpremiere im Juli 2002. Damals hatte die Luxuslimousine – geschützt in einem gläsernen Spezialcontainer – auf dem Sonnendeck der Queen Elizabeth 2, dem damaligen Cunard-Flaggschiff, den Atlantik überquert. Nach der Ankunft in New York ging ein Bild um die Welt: der Maybach 62 im schwebenden Container vor der New Yorker Skyline.

Bildergalerie: Begegnung von Großen