JE Design bietet optisches Kraftpaket und bald auch eine Leistungssteigerung

,Ach JE!" mag so mancher über ein neues Tuning-Paket für den Audi A8 stöhnen. Die Ingolstädter Oberklasse-Limousine ist ja eigentlich ein Inbegriff für Understatement und insofern ab Werk über jeden Zweifel erhaben. Doch JE Design kennt keine Gnade und bietet jetzt eine Rundumverspoilerung und ordentlich Dampf im Kessel für das Audi-Flaggschiff.

Spoiler rundum
Der JE-Frontspoiler mit vergrößerten Lufteinlässen und seitlichen Belüftungskanälen sorgt für eine eindrucksvolle Frontpartie. Die Seitenschweller mit Air-Intake optimieren nach Aussage von JE die Luftzufuhr in den Radhäusern und legen den A8 optisch tiefer. Das Heck ziert ein Spoiler auf der Kofferraumklappe, der mehr Abtrieb auf die Hinterachse bringen soll. Ein Doppelscheinwerfersatz für den Original-Stoßfänger rundet die Frontansicht ab.

Mehr Sound, große Felgen
Die verchromte Vierrohr-Endschalldämpfer-Anlage mit 101 Millimeter Rohrdurchmesser liefert laut JE Design einen sportlichen V8-Sound. Ein Hingucker sind die 19-Zoll-Leichtmetallfelgen Multispoke in Shadowsilver mit Reifen der Größe 255/40 ZR 19.

4.2 TDI mit 390 PS
Derzeit noch in Vorbereitung ist eine Leistungssteigerung für den 4.2 TDI V 8. JE Design kündigt statt der serienmäßigen 321 PS dann 390 Diesel-PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h an.

Spoiler ab 349 Euro
Über den Preis der Leistungssteigerung gibt es von JE Design noch keine Angaben. Dafür haben alle Anbauteile bereits einen Preis: Frontspoiler, Seitenschweller und Doppelscheinwerfer schlagen mit je 599 Euro zu Buche. Für den Heckspoiler werden 349 Euro fällig und die Heckschürze kostet 529 Euro. Für die Auspuffanlage verlangt JE Design 1.199 Euro. Richtig teuer kommt der komplette Reifensatz mit 2.650 Euro.
(mh)

JE Design tunt Audi A8