Sonderedition als Dreitürer mit 60 PS und 960 Euro Preisvorteil

Die Sonderedition Peugeot 206 Petit Filou löst ab sofort das Sondermodell Pop Art ab. Für 9.890 Euro markiert der Petit Filou jetzt den Einstieg. Der kompakte Kleinwagen bietet im Wesentlichen dieselbe Ausstattung wie das bisherige Einstiegsmodell Filou, das jedoch 10.850 Euro kostet. Den Preisvorteil gibt Peugeot mit 960 Euro an.

Limit von 4.000 Stück
Der Petit Filou besitzt einen umgestalteten Innenraum mit dreifarbiger Polsterung sowie einer Mittelkonsole und einem Schalthebelknauf in Alu-Dekor. Die Instrumente sind schwarz hinterlegt. Die Sonderedition ist auf 4.000 Einheiten begrenzt. Der 206 Petit Filou wird ausschließlich als Dreitürer in Verbindung mit dem 1,1-Liter-Benzinmotor mit 60 PS angeboten.

ABS und sechs Airbags
In puncto aktive und passive Sicherheit ist der Petit Filou wie das bisherige Einstiegsmodell Filou mit ABS und Notbremsassistent sowie sechs Airbags ausgestattet. Wie bei diesem ist das erst ab der Ausstattung Grand Filou serienmäßige ESP auch hier nicht an Bord. Der 206 Petit Filou hat in Wagenfarbe teillackierte Außenspiegel sowie lackierte Front- und Heckschürzen. Sechs Außenfarben, darunter vier aufpreispflichtige Metallic-Farben, sind verfügbar.
(sl)

Preisliste


Peugeot 206 Petit Filou

Grundpreis: 9.890 Euro
206 Petit Filou (Dreitürer, 60 PS) 9.890
Klimaanlage 1.100
Kassettenradio 350
CD-Radio 550
Metallic-Lackierung 380
Zentralverriegelung mit Fernbedienung 220

Bildergalerie: Peugeot 206 unter 10.000 Euro