Fernost-Schnäppchen wird mit großzügiger Garantie noch günstiger

Das Kia-Kompaktmodell Rio wird ab sofort noch attraktiver: Das Garantie- und Service-Angebot wird mit dem "Service 5+5 Paket" ausgeweitet. Dieses Paket beinhaltet statt der bisher dreijährigen nun eine fünfjährige Fahrzeuggarantie ohne Kilometerbegrenzung und fünf kostenlose Jahresinspektionen beziehungsweise einen Check alle 15.000 Kilometer.

Hohes Ausstattungsniveau
Neben der erweiterten Garantieleistung bietet das fünftürige Fließheckmodell bereits eine umfangreiche Serienausstattung. Zur Sicherheit tragen Front- und Seitenairbags, Gurtstraffer und ABS mit EBD bei. Bereits in der 11.500 Euro teuren Basisversion 1.3 RS verfügt der Rio über Color-Verglasung, Servolenkung, ein höhenverstellbares Lenkrad und eine Lordosenstütze. In der höherwertigen Ausstattung LS bietet der Rio darüber hinaus eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung, elektrische Fensterheber, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, einen höhenverstellbaren Fahrersitz mit ausklappbarer Armlehne, eine Armaturentafel im Aluminium-Look und Nebelscheinwerfer. Den Rio 1.3 LS gibt es ab 12.600 Euro.

Zwei Motoren stehen zur Wahl
Für den Rio stehen zwei Benzinmotoren zur Verfügung: ein 82 PS starker 1,3-Liter-Benzinmotor sowie ein 1,5-Liter-Benzinmotor mit 97 PS. Die stärkere Motorisierung lässt sich mit einem vierstufigen Automatikgetriebe kombinieren.
(mh)

Koreaner noch günstiger