Sondermodell bietet viel Sportlichkeit ab 11.940 Euro

Sport heißt ein neues Sondermodell des Daewoo Kalos. Als 1.2 SE ist er bereits ab 11.940 Euro zu haben.

Sportliche Optik
Der Kalos Sport zeigt schon im Stand seine sportlichen Gene. Dafür sorgen ein Sportkühlergrill, ein Frontspoiler, zwei Seitenschweller, eine Heckschürze, eine Chromblende für den Endschalldämpfer und die Leichtmetallfelgen.

Alu innen
Das Interieur des Kalos Sport wird durch Einstiegsleisten aus Edelstahl und Alu-Instrumentenzierringe aufgewertet.

Fahrwerk tiefergelegt
Obwohl motorseitig keine Modifikationen vorgenommen wurden, unterscheidet sich der Kalos Sport auch während der Fahrt von den Serienmodellen. Das abgesenkte Fahrwerk soll für verbessertes Handling sorgen.

Preisvorteil: 700 Euro
Das Topmodell der Baureihe bildet der 1.4 SX mit 94 PS. Er kostet 13.540 Euro. Dabei liegt der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell genau wie bei den Modellen 1.2 SE und 1.4 SE bei 700 Euro.
(hd)