Verkaufsstart mit sieben Motoren und vier Ausstattungen am 7. Oktober 2005

Am 7. Oktober 2005 startet der Verkauf der neuen, dritten Generation des Clio. Die Preise beginnen bei 10.950 Euro, das sind 250 Euro mehr als beim aktuellen Modell. Dabei ist der Kleinwagen mit 3,99 Metern nun gleich 18 Zentimeter länger als der alte Clio, der 3,81 Meter misst.

60 bis 112 PS
Bei der ersten Ankündigung des neuen Clio war von sechs Motoren die Rede, doch nun hat sich Renault entschlossen, wieder einen kleinen Einstiegsbenziner zu bringen. Das Motorenangebot besteht damit aus vier Benzinern und drei Dieseln. Sämtliche Triebwerke erfüllen die Euro-4-Abgasnorm. Die alte Basismotorisierung 1.2 8V mit 60 PS wird durch einen Vierventiler mit 65 PS abgelöst. Darauf folgt der bekannte 1.2 16V mit 75 PS. Er kostet inklusive der verbesserten Ausstattung mit 11.250 Euro exakt genauso viel wie der Vorgänger. Neu im Clio sind zwei 1,6-Liter-Benziner mit 88 und 112 PS, die vom Modus bekannt sind. Dasselbe gilt von den drei 1,5-Liter-Dieseln mit 68, 86 und 106 PS.

Nun deutlich mehr Innenraum
Im Innenraum des Clio ist nun deutlich mehr Platz. Vor allem im Fond sitzt man besser, wie wir bei der Vorstellung des Clio im Juni 2005 feststellen konnten. Und der Kofferraum bietet nun 288 statt 255 Liter Platz. Erweitern lässt er sich konventionell durch Umlegen der Fondsitzbank und der Lehnen. Serienmäßig kann man die Bank nur im Ganzen umklappen. Das Maximalvolumen des Kofferraums verringerte sich geringfügig auf 1.030 Liter.

Fünf Crashtest-Sterne
Wichtig ist Renault auch der Hinweis auf die Crash-Sicherheit des neuen Clio. Der neue Kleinwagen erhielt die Maximalwertung von fünf Sternen im EuroNCAP-Crashtest. Darüber hinaus bietet er auch Kindern den derzeit bestmöglichen Schutz bei einem Aufprall und erhielt in der Kindersicherheitsprüfung vier Sterne.

Eine Ausstattung mehr
Wie bisher gibt es den Clio als Drei- und Fünftürer. Statt drei stehen nun aber vier Ausstattungen zur Wahl: Authentique, Expression, Edition Dynamique und Privilège. Die Basisversion beinhaltet unter anderem Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Bordcomputer und höheneinstellbares Lenkrad. Drei voll versenkbare Kopfstützen für die Rückbank sorgen für bessere Sicht durch die Heckscheibe, wenn die hinteren Plätze nicht belegt sind. Die Rücksitzlehne ist hier nur im Ganzen umklappbar. Ebenso zählen Stoßfänger in Wagenfarbe zur Ausstattung.
(sl)

Preisliste


Renault Clio

Grundpreis: 10.950 Euro
1.2 16V (65 PS) Authentique 10.950
1.2 16V (75 PS) Authentique 11.250
1.2 16V (75 PS) Expression 11.850
1.2 16V (75 PS) Edition Dynamique 12.350
1.6 16V (88 PS) Expression 12.500
1.6 16V (88 PS) Edition Dynamique 13.000
1.6 16V (88 PS) Privilège 14.550
1.6 16V (112 PS) Edition Dynamique 15.150
1.6 16V (112 PS) Privilège 15.350
1.5 dCi (68 PS) Authentique 12.650
1.5 dCi (68 PS) Expression 13.250
1.5 dCi (86 PS) Expression 13.850
1.5 dCi (86 PS) Edition Dynamique 14.350
1.5 dCi (86 PS) Privilège 15.900
1.5 dCi (106 PS) Edition Dynamique 16.750
1.5 dCi (106 PS) Privilège 16.950
Fensterairbags für vorn und hinten 380
ESP (nicht für 65-PS-Version) 500
Metallic-Lackierung 400
Aufpreis Fünftürer 600
Nebelscheinwerfer (nicht für 65-PS-Version) 180
Elektrische Fensterheber vorn 150
Klimaanlage, gekühltes Handschuhfach 1.100
Kassettenradio 360
CD-Radio 460
Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar 115
15-Zoll-Alufelgen 600
Elektrische Einparkhilfe hinten (ab Expression) 350
Schlüsselloses Zugangs- und Startsystem (ab Dynamique) 500
Klimaautomatik (ab Dynamique) 400
Panorama-Glasschiebedach (ab Expression) 800
4-Stufen-Automatik (nur für 112-PS-Motor) 1.050
Tempomat (ab Expression) 170
Navigationssystem mit Monochrom-Display (ab Expression) 980

Bildergalerie: Neuer Clio kaum teurer