Limitiert auf 250 Exemplare

Als Einzelstück stand der Golf "50 Jahre Rock" schon bei Thomas Gottschalk auf der ZDF-Bühne: Volkswagen Individual hatte zur Sendung "50 Jahre Rock" im April 2004 einen gleichnamigen schwarzen Golf Sportline zusammengestellt. Das Unikat wurde an eine Zuschauerin aus der Schweiz verlost. Jetzt hat sich VW zu einer limitierten Sonderserie des rockigen Golf entschieden.

Leichtmetall und Leder
Von außen sorgen 17-Zoll-Leichtmetallräder mit Titanverschraubungen für einen sportlichen Auftritt. Nach dem Öffnen der Tür fallen Alu-Einstiegsleisten mit dem Schriftzug "Individual" ins Auge. Innen wartet die Sonderserie mit Sportsitzen in zweifarbigem Nappaleder in Anthrazit und Grenadine auf. Ob Türverkleidung, Multifunktionslenkrad oder die Fußmatten – alles wurde im gleichen Look gehalten.

Umfangreiche Ausstattung
Zur Serienausstattung gehören eine getrennt einstellbare Climatronic und eine Radio-CD-Anlage mit zehn Lautsprechern. Außerdem sind die Heckscheibe und die hinteren Seitenfenster abgedunkelt. Eine Handy-Freisprecheinrichtung und Nebelscheinwerfer gehören ebenfalls bereits dazu.

Drei Motoren stehen zur Wahl
Vom Golf "50 Jahre Rock" wird es nur 250 Stück geben. Aus dem Motorenprogramm stehen drei Direkteinspritzer zur Wahl: als Benziner der 115 PS starke 1.6 FSI, als Diesel der 1.9 TDI mit 105 PS oder der 2.0 TDI mit 140 PS. Zu jedem Auto gibt es ein individuell gestaltetes Zertifikat. Die Preise beginnen ab 26.700 Euro.
(mh)

Bildergalerie: Volkswagen Individual