Dritte Motorisierung ab 24.950 Euro

Ein Jahr nach der Markteinführung von Roadster und Roadster-Coupé wird Smart ab März 2004 eine leistungsgesteigerte und exklusiv ausgestattete Variante der beiden Fahrzeuge anbieten. Roadster Brabus und Roadster-Coupé Brabus werden auf dem Automobilsalon in Genf vorgestellt und können ab sofort bestellt werden.

Leistungsgewicht verringert, Leistung erhöht
Die Zweisitzer mit serienmäßigem Sportfahrwerk haben eine Motorleistung von 101 PS, was einer Steigerung von über 20 Prozent gegenüber der bisherigen Topmotorisierung mit 82 PS entspricht. Das Gewicht liegt mit 852 Kilo für das Roadster-Coupé zwar über dem der 82-PS-Version mit ihren 810 Kilo. Doch das Leistungsgewicht verbesserte sich von 9,6 auf 8,3 Kilo pro PS. Der Brabus-Roadster sprintet in 9,8 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Zum Vergleich: Die 82-PS-Version braucht 10,9 Sekunden für den Sprint und erreicht 180 km/h.

Schwarz oder Silber
Sicherheitszelle und Karosserieplanken (body panels) der Brabus-Varianten sind schwarz, als Sonderausstattung ist beides auch in Silber erhältlich. In beiden Fällen sind Seitenschweller sowie Front- und Heckspoiler in Wagenfarbe lackiert.

17-Zoll-Felgen serienmäßig
Zur weiteren Serienausstattung gehören unter anderem Softtop und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen mit 205er-Reifen, schwarze Ledersportsitze mit Sitzheizung sowie ein Dreispeichen-Ledersportlenkrad mit Schaltwippen.

Ab 24.950 Euro
Der Preis für den Brabus-Roadster liegt bei 24.950 Euro, das Roadster-Coupé kostet 26.570 Euro. Vom Fortwo Coupé und Fortwo Cabrio sind bereits seit Anfang 2003 Brabus-Varianten erhältlich.

Möglichkeiten der Individualisierung
Bei Roadster und Roadster-Coupé sind die Bestandteile von Komfort-, Sport- und Sicherheit-Plus-Paket ab sofort auf Wunsch auch einzeln erhältlich. Dazu gehören unter anderem Bordcomputer, Tempomat, Regen- und Lichtsensor, Leichtmetallräder, Ledersportlenkrad mit Schaltwippen und Ledersportsitze mit Sitzheizung.

Auch Roadster-Coupé mit Softtop
Mit Beginn des neuen Modelljahres wird neben der neuen 82-PS-Variante des Smart Roadster auch das Roadster-Coupé serienmäßig mit Softtop erhältlich sein. Das Faltverdeck lässt sich selbst während der Fahrt in jede gewünschte Stellung bringen. Beim Öffnen des Verdecks, das unter dem Überrollbügel nach hinten in den Kofferraum gleitet, vergehen nur zehn Sekunden, so Smart.

Smart Roadster unverändert ab 14.990 Euro
Die Preise für Roadster und Roadster-Coupé beginnen unverändert bei 14.990 Euro für den Roadster mit 61 PS. Dieses Fahrzeug wird weiterhin mit Hardtop angeboten, das für die 82-PS-Varianten als Zubehör zu haben ist. Der 61-PS-Roadster ist gegen Aufpreis ab sofort auch mit silberner Sicherheitszelle, Lederpaket und Sportpaket erhältlich.
(sl)

Datenblatt

Motor und Antrieb
Motorart Dreizylinder-Reihenmotor, 6 Ventile 
Hubraum in ccm 698 
Leistung in PS 101 
Leistung in kW 74 
bei U/min 2.500 
Drehmoment in Nm 130 
Maße und Gewichte
Länge in mm 3.427 
Breite in mm 1.615 
Höhe in mm 1.190 
Radstand in mm 2.360 
Leergewicht in kg 832 
Fahrleistungen / Verbrauch
Höchstgeschwindigkeit in km/h 190 
Beschleunigung 0-100 km/h in Sekunden 9,8 
EG-Gesamtverbrauch in Liter/100 km 5,3 
Weitere Informationen
1/moreName Euro 4 
2/moreName 59 / 86 Liter 

Heißer Brabus