Fünf Modelle bei Avis zur Auswahl

Mit Allradlern für den besonderen Winter-Fahrspaß startet die Autovermietung Avis in die Wintersaison. Ab sofort werden vier allradgetriebene Modelle angeboten: Volvo XC70, Audi A6 allroad quattro, Jeep Grand Cherokee und Porsche Cayenne S. Als fünftes Funcar kommt im März 2004 der VW Touareg hinzu. Die Fahrzeuge stehen bundesweit in allen größeren Städten bereit, vornehmlich jedoch an den Flughafenstationen.

Preise ab 108 Euro pro Tag
Die Preise für einen Miettag beginnen bei 108 Euro ohne Kilometerbeschränkung für den Volvo XC70. Mietet man das Auto übers Wochenende, das heißt von Freitag bis Montag, jeweils 12 Uhr, bezahlt man 216 Euro. Für die Anmietung gelten die Standardkonditionen von Avis: Mindestalter von 21 Jahren, Besitz des Führerscheins der Klasse 3 beziehungsweise B seit mindestens einem Jahr und die Vorlage einer Kreditkarte. Beim Audi, Jeep und VW beträgt das Mindestalter 25 Jahre.

Sonderkonditionen für den Cayenne
Für den Cayenne wird ein Mindestalter von 30 Jahren, Führerscheinbesitz seit mindestens drei Jahren und die Vorlage von zwei Kreditkarten verlangt. Der Cayenne ist auch das teuerste Mietmodell von den fünf Autos: 189 Euro kostet ein Tag, wobei hier nur 200 Kilometer eingeschlossen sind. Das Wochenende inklusive 600 Kilometer kostet 459 Euro.
(sl)

Volvo XC70 bis Porsche Cayenne S